Peter Appenzeller

Peter Appenzeller

in den Gemeinderat / Liste 4

Raquel Zanotti Stuber

Raquel Zanotti Stuber

In die Bildungskommission / Liste 4

Sascha Bleuler

Sascha Bleuler

In die Infrastrukturkommission / Liste 4

Jürg Schläfli

Jürg Schläfli

In die Finanz- und Volkswirtschaftskommission / Liste 4

Termine der SP Biglen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
Datum : Sonntag, 24. November 2019
25
26
27
28
29
30

Wahlen 2019: Unsere KandidatInnen

10 Okt 2019

Für die Gemeindewahlen vom 24. November 2019 stehen unsere KandidatInnen bereit: Für den Gemeinderat /...

ZPP 11 Dättlig | Bilde Dir Deine Meinung

08 Mär 2019

Am 25. Juni 2019 entscheiden wir an der Gemeindeversammlung per Hand über die Zone mit Planungspflicht ZPP 11 Dättlig....

Biglen: Seit 70 Jahren existiert in Biglen eine Sozialdemokratische Partei. Die Grossrätin Elisabeth Striffeler machte der Jubilarin ihre Aufwartung.
Am 1. Mai 2016 feierte die SP-Sektion Biglen bei gemütlichem Beisammensein ihr 70-jähriges Bestehen. Dieses Datum ist bewusst gewählt worden, schliesslich wird der Tag der Arbeit von Sozialdemokraten international gefeiert. Schon seit Jahren komme man an diesem Tag zusammen. Nach und nach trafen die Basismitglieder der Partei ein, man sass in einer ungezwungenen Runde zusammen. Auch die Gastrednerin, die Münsinger Grossrätin Elisabeth Striffeler, diskutierte bald angeregt mit.
Immer im Gemeinderat vertreten
1946 – auch die Schweiz war vom Krieg und dem Faschismus in den Nachbarländern gezeichnet – wurde in Biglen der Sozialdemokratische Arbeiterverein gegründet. Im Jahr darauf wurde aus dem Verein die Sozialdemokratische Partei. Infolge der Einführung des Frauenstimmrechts 1971 wurden sieben Frauen in die Sektion aufgenommen. In Spitzenzeiten zählte die SP-Sektion in Biglen 33 Mitglieder, heute sind es noch 14 und eine Reihe Sympathisanten. Seit der Gründung stellte die SP stets mindestens ein Mitglied im Gemeinderat, aktuell den Vorsteher des Ressorts Öffentliche Sicherheit, Peter Appenzeller. Selbst in der eher kleinen Sektion Biglen gehen die Meinungen der Mitglieder zum Teil stark auseinander. So wurde heftig über die Umzonung des Areals «Dättlig» diskutiert.!

Zurück zur Sachpolitik

Grossrätin Elisabeth Striffeler hielt sich kurz in ihrem Referat. Sie sprach von den Veränderungen in der Arbeitswelt und den künftigen Herausforderungen der Sozialdemokratie, zu welchen sich die Mitglieder später auch äusserten. Dies sind zum Beispiel die aktuelle Flüchtlingspolitik oder die AHV. Der Tenor lautete, dass man von der aktuellen emotionalen Politik der Schlagwörter abkommen und sich wieder mehr der lösungsorientierten Sachpolitik zuwenden solle. Das aktuelle politische Klima sei für die Linke auf allen Verwaltungsebenen rau, hiess es. So will sich die SP Biglen auch in den nächsten 70 Jahren für eine soziale Politik einsetzen.
Für eine intakte Umwelt.

Für eine intakte Umwelt.

Unser Handeln muss Hand in Hand gehen mit dem Einsatz für „grüne“ Anliegen, für unsere natürliche Umwelt.

Bildung für alle.

Bildung für alle.

Die SP setzt sich für Bildungsanstrengungen auf allen Stufen ein.

Für nachhaltiges Bauen.

Für nachhaltiges Bauen.

Nachhaltiges Bauen zeichnet sich aus durch hohe Qualität in den drei Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt.

Aktuell sind 153 Gäste und keine Mitglieder online